Berichte 2020

Jahreshauptversammlung 2020

Am 20.01.2020 trafen sich die sandweierer Angler zu ihrer Jahreshauptversammlung im Hotel Blume.

Hotel Blume Sandweier
Hotel Blume Sandweier

Der 1. Vorsitzende, Jürgen Waldvogel begrüßte die Mitglieder und bedankte sich bei den Firmen Kühl und Peterbeton für die Überlassung der Gewässer sowie beim Forst und der Ortsverwaltung für die gute Zusammenarbeit. Das Hauptaugenmerk legte er bei seinem Bericht auf die PFC-Problematik im Kühlsee. Nach wie vor seien die Fische hoch belastet, eine Besserung sei nicht absehbar. Auch die Gespräche mit diversen Politikern brachten nichts Verbesserndes hervor. Der Vorschlag des ASV, den Mutterboden der hochbelasteten Flächen auf Halden zu schieben und mit Folie abzudecken, wurde abgelehnt. Zwar seien in den oberen 60 Zentimeter ca. 90 % der PFC wie in einem Schwamm gespeichert, aber wenn jemand den Mutterboden bewegt, gelte der als Sondermüll und müsse entsorgt werden. Dies ist natürlich enorm teuer und so bleibt alles liegen wie es ist. Dadurch gelangen mit jedem Niederschlag neue PFC in das Grundwasser, damit in den Baggersee und verseucht weiter die Fische. Gott sei Dank hat der ASV noch einen Abschnitt am südlich gelegenen Baggersee der Firma Peterbeton zum Angeln. Dort sind die PFC-Belastungen nur sehr gering. Lediglich bei einem Barsch war der Beurteilungswert leicht überschritten. Bei Friedfischen sei dort der Wert so gering, dass diese weiterhin verzehrt werden können.

Zum Schluss seines Berichtes bedankte sich Waldvogel bei allen Helfern, Freunden und Gönnern des Vereins. Ein besonderer Dank ging an seine Vorstandskollegen, die Ihn im vergangenen Jahr tatkräftig unterstützten. Weiter berichtete der Jugendwart, Torsten Pflüger, über zahlreiche Aktivitäten mit den Jugendlichen. Hierzu zählten unter anderem das Raubfischangeln und Angeln am Rhein. Für ihren Einsatz bei Vereinsveranstaltungen wurden einige Jugendliche mit einer neuen Angelrolle belohnt.

Als nächster führte der Kassierer Ralf Büchel aus, dass der ASV weiterhin auf solide Finanzen blicken könne und dass sich das Vereinsvermögen im Jahr 2019 sogar leicht erhöht hätte. Dominik Schulz und Rudi Weber hatten die Kasse geprüft und konnten dem Kassier eine einwandfreie Buchhaltung bescheinigen. Die Entlastung des Kassiers erfolgte einstimmig.

Der Schriftführer Matthias Hauns war leider erkrankt, sein Bericht wurde vom 2. Vorsitzenden Frenk Durm verlesen. Die Mitgliederzahl sei im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen.  Hauns lies die Mitglieder wissen, dass er nach 19 Jahren Schriftführertätigkeit dieses Amt zur Verfügung stelle, er aber als Beisitzer bereit wäre zwei weitere Jahre in der Verwaltung mitzuarbeiten.

Gewässerwart Reiner Walz konnte von guten Fängen bei den Gemeinschaftsfischen berichten. Das letzte Fischen des Jahres 2019 sei bewusst im Kühlsee durchgeführt worden um die gefangenen Fische zu begutachten. Alle Fische befanden sich in einem guten Ernährungszustand.  Keiner der gefangenen Fische zeigte irgendwelche Geschwüre oder degenerative Veränderungen. Zwei der Fische wurden zur Untersuchung auf PFC nach Freiburg geschickt. Zum Zeitpunkt der Jahreshauptversammlung stand das Ergebnis noch aus.

Im darauffolgenden Tagesordnungspunkt wurde die Gesamtvorstandschaft von den Mitgliedern einstimmig entlastet.
Bei den turnusmäßigen Wahlen zur Vorstandschaft wurden der 2. Vorsitzende Frenk Durm, der 1. Gewässserwart Reiner Walz und der Jugendwart Torsten Pflüger in ihren Ämtern bestätigt, die Wahlen erfolgten jeweils einstimmig. Als Schriftführer wurde Peter Kölmel von allen Mitgliedern neu in die Vorstandschaft gewählt. Matthias Hauns übernahm ebenso mit einstimmigem Ergebnis den Posten des Beisitzers.

Vorstandschaft 2020

Von links nach rechts:
Beisitzer Hans-Peter Pflüger, Jugendwart Torsten Pflüger,
2. Vorstand Frenk Durm, 1. Vorstand Jürgen Waldvogel,
Schriftführer Peter Kölmel, 1. Gewässerwart Reiner Walz,
2. Gewässerwart Stefan Schwemmle, Kassierer Ralf Büchel
und Beisitzer Matthias Hauns

Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit konnten Klaus Diebold, Manuel Georg und Mario Seitz geehrt werden. Für 40 Jahre im Verein erhielten Uwe Klumpp, Wolfgang Roth, Klaus Schleh, Andreas Schück und Albrecht Schuh eine Auszeichnung. Das eher seltene Vereinsjubiläum von 50 Jahren feierten Rainer Groß und Thomas Stüber.  Zu Ehrenmitgliedern wurden Dietmar Ullrich und Fritz Kraft ernannt.

Sieger 2019 Jahresversammlung ASV 1966 Sandweier e.V.

Die Königskette konnte sich Peter Ludwig erangeln, Jugendfischerkönig wurde Felix Pflüger.

Die Veranstaltung endete mit der Ausgabe der neuen Angelkarten für 2020.

Auf dem Bild sind die Geehrten zusammenmit der neu gewählten Verwaltung des ASV Sandweier zu sehen.

Geehrte Jahresversammlung 2020 ASV 1966 Sandweier e.V.

Weitere Bilder sind unter –> Bildergalerie -> Bilder 2020 zu sehen.

Die Vorstandschaft


20.01.2020 Jahreshauptversammlung

Am Montag, 20.01.2020, findet ab 19:30 Uhr im Hotel Blume Sandweier unsere Jahreshauptversammlung statt. Ergänzungen und Änderungswünsche zur bereits übermittelten Tagesordnung sind schriftlich bis zum 04.01.20 an den 1. Vorstand Jürgen Waldvogel zu richten.
–> Bootsangler – Boots-/Haftpflichtversicherung mit Bootsnummer für das Jahr 2020 mitbringen


ASV 1966 Sandweier e.V.